Weingut Fairhall Downs
Small & Smith Family Estate

Region: Marlborough

Das Familienweingut mit mittlerweile 32ha Rebfläche wurde von Ken und Jill Small 1982 gekauft und in diesem Jahr begannen sie auch mit der Anpflanzung der Rebstöcke.

Sie hatten die optimalen klimatischen Bedingun-gen und die ideale Beschaffenheit der fruchtbaren und durchlässigen Lößboden dort erkannt und mit dem Weinanbau ihre gute Nase bewiesen.

1994 gingen sie eine Partnerschaft mit ihrer Tochter Julie und deren Ehemann Stuart Small ein und brachten dann zusammen zwei Jahre später den ersten Wein heraus. Diese Konstellation erwies sich sehr schnell als überaus erfolgreich.


Die Weine gehören nun zu den besten Tropfen Neuseelands und haben in dieser kurzen Zeit weit über die Grenzen der Insel hinaus große Beachtung erlangt.

So wurde der Pinot Noir 2006 für das weltbe-kannte und wichtigste Golfturnier der Welt, US Masters in Augusta, USA, ausgewählt. Dies ist eine große Ehre auf die die Familie auch sehr stolz sein kann und zu Recht ist.

Hier wird nach der Philosphie "Small is beautiful" gearbeitet, und somit setzen sie sich bewusst von den großen Weingüter ab, die nach dem Prinzip Masse statt Klasse arbeiten.

Weine im Sortiment: Pinot Noir und
Sauvignon Blanc