Winzergenossenschaft Bischoffingen,
Kaiserstuhl


Diese Winzergenossenschaft wurde 1924 an den südwestlichen Ausläufern des Kaiserstuhls ge-gründet. Dramatische Ertragseinbrüche durch den Ersten Weltkrieg und die Reblaus sicherten damals dieser Gemeinschaft durch den Zusam-menschluss und die gemeinsame Vermarktung die Existenz.

Aus dieser Notgemeinschaft ist im Laufe der Jahre eine außerordentlich renommierte Winzer-genossenschaft erwachsen, die kontinuierlich
von anerkannten Institutionen prämiert wird. Bereits zum sechsten Mal in Folge wurden sie von der DLG zu den "Top 100" - Winzerbetrie-ben nominiert.

Die Gegend zählt zu den wärmsten Orten Deutschlands und erinnert mit seinem trocken- heißen Klima eher an Temperaturen im Mittel-


meerraum. Seine mit Löss bedeckten vulkani-schen Böden sind fruchtbar, warm und reich an Mineralien - ideal für den Weinanbau. Besonders gut gedeihen hier alle Burgunder-Reben aber es werden auch diverse andere Tropfen möglichst naturbelassen und qualitätsbewusst vinifiziert.

Um die landschaftlich und klimatisch äußerst reizvolle Gegend mit ihren Erzeugnissen besser kennen lernen zu können, betreibt diese Winzer-gemeinschaft auch eine eigene Vinothek sowie ein Hotel. Zahlreiche Veranstaltungen wie Wein-feste- oder auch Wanderungen laden dazu ein mehr über diese bezaubernde Region und ihre Erzeugnisse zu erfahren.

Weine im Sortiment: Spätburgunder Rosé trocken u. halbtrocken, Spätburgunder trocken und halbtrocken, Cabernet-Dorsa, Pinot Noir, Müller-Thurgau, Weiß- und Grauburgunder,
"Red und White Cocoon"